Jugend

A 1 Jugend - Quali-Runde zur Bezirksliga

1. Spieltag,  Freitag 28.08.09, 19.00 Uhr

SG Herbitzheim 1 - SV Altstadt  9:1  (3:0)

Unsere Überlegenheit spiegelt sich im Ergebnis wieder!

Fazit: Schnell vergessen und aufs nächste Spiel konzentrieren, wo der Gegner wesentlich stärker ist.

2. Spieltag, Samstag 05.09.09, 16.15 Uhr

SV Rohrbach - SG Herbitzheim 1    4:5 (2:1)

Nach einem 1:2 Rückstand zur Pause, musste unsere A1 - Jugend in der zweiten Hälfte noch das 1:3 beim SV Rohrbach hinnehmen. Leider hatten es unsere Stürmer bis dato nicht gepackt ihre Chancen zu verwerten. Mit dem 2:3 Anschlusstreffer keimte Hoffnung, die der Gastgeber kurz darauf mit dem 4:2 zunichte machte. Drei Tore, innerhalb der letzten zehn Spielminuten zum 5:4 Auswärtssieg, stellte den Spielverlauf zwar nicht auf den Kopf, aber zeigt uns, dass in unserer Mannschaft doch noch so was wie Ehre, Stolz, Leidenschaft, Spielwitz und Kampfeswille herrscht.

Fazit: Gute Freunde (die Fehler des Anderen wett zu machen) und der eiserner Wille zum Sieg hat in Rohrbach einen Berg versetzt. Jungs macht weiter so und das Ziel Aufstieg zur Bezirksliga wird wahr!

3. Spieltag, Dienstag 08.09.09, 19.00 Uhr

SG Herbitzheim 1 - SV Elversberg 2  5:2 (3:1)

Von der ersten Minute bis zum Schlusspfiff gaben beide Mannschaften ihr Bestes. Es entwickelte sich ein im Niveau sehr hohes temporeiches Spiel, dass beide Mannschaften bis zum Schluss durchhielten. Innerhalb der ersten zwölf Minuten fielen drei Tore (1:0 (2.), 1:1 (4.), 2:1 (12.) ) und in der 28. Spielminute die 3:1 Halbzeitführung für unsere Mannschaft. Dazwischen haben unsere Jungs es versäumt, mit weiteren klaren Torchancen, den Sack zu zumachen. Nach der Pause erhöhte Elversberg noch mehr das Tempo um den Anschlusstreffer zu erzielen, der dann auch nach unserem 4:1 fiel. Fünf Minuten vor Schluss machten wir mit unserem Fünften Tor alles klar. Von den Chancen her, hätte das Spiel 9:3 ausgehen müssen.

Fazit: Unsere A1 - Jugendspielgemeinschaft ist zur Zeit das Schärfste, was man unter Fussball (auch Aktivenfussball!) zur Zeit im Bliestal sehen kann.

Für die müßte man einen eigenen Verein gründen!  :-)

Sehr starke Mannschaftsleistung mit sehr viel Spielkultur!

Torschuss, aber kein Tor!
Torschuss, aber kein Tor!

4. Spieltag, Freitag 11.09.09, 18.00 Uhr in Bierbach

SpVgg Einöd - SG Herbitzheim1  1:9 (1:3)

Philipp Bodenstein überreicht dem Gastgeber das mitgebrachte Gastgeschenk zur Kirmes (er setzte, als Libero spielend, den gegnerischen Stürmer mit einem Traumpass ein) und dieser bedankt sich zum 1:1 in der 5. Spielminute. Zuvor gingen wir in der ersten Minute 1:0 in Führung. In einem niveaulosen Spiel erzielen unsere Jungs bis zur Pause noch zwei weitere Treffer und machten anschließend mit sechs Toren den Sack zu.

Fazit: Unsere Jungs taten sich schwer gegen einen tief stehenden Gastgeber. Das Flügelspiel wurde vernachlässigt und die Chancenauswertung dreier Spieler war mehr als Miserabel. Insgesamt haben die Jungs nicht mehr gemacht, wie sie mussten!

5. Spieltag, Donnerstag, 17.09.09, 19.00 Uhr

SG Herbitzheim 1 - SSV Wellesweiler   33:1  (11:1)

Mit dem Pausenpfiff erzielte der Gast den Ehrentreffer zum 11:1. Nach der Pause spielten  unsere Jungs weiterhin ihre Überlegenheit aus und ballerten aus allen Lagen auf das gegnerische Tor. Das Spiel hätte zehn Tore mehr ausgehen können.

 

6. Spieltag, Freitag, 25.09.09, 19.00 Uhr

SG Blieskastel - SG Herbitzheim 1   0:1  (0:1)

 

Hauptsache gewonnen, so lautet das Resume aus Herbitzheim nach dem Blieskastel, wie erwartet, in der zweiten Hälfte versuchte uns auszukontern und die Möglichkeit auch hatte auszugleichen. Ein verschossener Elfer durch Zech und eine Vielzahl ungenutzter Torchancen hätte uns nächst das Spiel gekostet.

Fazit: Anscheinend haben unsere Jungs das Pulver gegen Wellesweiler verschossen. Blieskastel versteckte sich nicht und spielte in der zweiten Hälfte munter mit. Das Endergebnis geht auf Grund des Torchancenverhältnis in Ordnung.

7. Spieltag, Dienstag, 29.09.09, 19.00 Uhr

SG Herbitzheim 1 - DJK Ballweiler/Wecklingen  4:0 (2:0)

Zwei Tore in jeder Hälfte war die magere Torausbeute unserer spielbestimmenden Kicker in einem guten  A- Jugendspiel. Der Gast aus Ballweiler steckte nie auf und hätte am Schluss ein Tor verdient gehabt. Unser bester Mann, Torhüter Thomas Weinmann, wusste dieses zu verhindern. Auf der Gegenseite stand auch der beste Mann seiner Mannschaft im Tor, der eine höhere Niederlage verhinderte.

Fazit: 56 Zuschauer sahen ein spannendes Spiel, das erst kurz vor der Halbzeit mit dem Treffer zum 1:0 für unsere Kicker eine gute Wende nahm. Ballweiler war der erwartet starke Gegner, der uns vieles abverlangte und stets kontergefährlich agierte.

8. Spieltag, Samstag, 10.10.09, 16.30 Uhr

SG Bildstock 1 - SG Herbitzheim 1    7:2  (     )

Es sickerte durch, dass unsere Mannschaft an diesem Spieltag nur mit neun Spieler angetreten war. Das hat leider nicht gereicht!

 

Spitzenspiel der Aufstiegsrunde!
Spitzenspiel der Aufstiegsrunde!

9. Spieltag, Mittwoch, 14.10.09, 19.00 Uhr

SG Herbitzheim 1 - FC08 Homburg  5:1  (3:0)

Drei wunderschöne herausgespielte Tore zwischen der 21. und 40. Spielminute reichte aus den Gast in seine Schranken zu verweisen. Erst nach der Pause kam Homburg besser ins Spiel und erspielte sich die erste ernsthafte Chance (61.) vor unserem Tor. Nach dem der Gast kurze Zeit später den Anschlusstreffer zum 3:1 (66.) erzielte, zogen unsere Spieler das Tempo wieder an und erzielten noch zwei weitere Tore (74./81.) bis zum Schlusspfiff.

Fazit: Der Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet.  Der FC08 Homburg enttäuschte auf der ganzen Linie und war kein gefährlicher Gegner. Unsere Mannschaft zeigte sich als Spitzenteam und ließ die letzte Niederlage schnell vergessen! Starke Leistung von allen eingesetzten Spielern!

Relegationsrunde Bezirksliga

 

1. Spieltag, 02.11.09, 19.00 Uhr in Medelsheim

SG Herbitzheim - SG Hangard  5:4  (2:2)

Die spielerische Überlegenheit konnten unsere Jungs bis zur 40. Spielminute zu einer 2:0 Führung ausbauen. Danach schlug der Gast innerhalb fünf Minuten zum 2:2 Ausgleich zurück und ließ dabei unsere Abwehr alt aussehen. Nach der Pause entwickelte sich das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch, wo sich beide Mannschaften nichts schenkten. Die Gäste gingen überraschend 3:2 (56.) in Führung, die wir aber kurze Zeit später wieder ausgleichen konnten. Als unsere Jungs das 4:3 (70.) schossen, schien das Spiel gelaufen zu sein. Jedoch meldete sich Hangard mit einem Verzweifelungshammer aus 30 Meter zum 4:4 (78.) ins Spiel zurück. Mit dem schönsten Tor des Abends, aus 35m ins obere rechte Dreieck, beenden unsere Jungs ihr erstes Relegationsspiel mit einem 5:4 (86.) Sieg!

2. Spieltag, 04.11.09, 19.00 Uhr in Homburg

FC 08 Homburg - SG Herbitzheim  1:1 (0:1)

Unsere frühe 1:0 (4.) Führung glich der Gastgeber nach der Pause mit einem abgefälschtem Ball zum 1:1 (55.) aus. Vor der Pause vergaßen unsere Stürmer den Sack mit zwei hochkarätigen Chancen zu zumachen. In der zweiten Hälfte hatte der Gastgeber etwas mehr vom Spiel aber unsere Jungs die besseren Torchancen.

Fazit: In dieser nasskalten kampfbetonten Schlammschlacht trennte man sich gerechterweise mit einem Unentschieden. Beide Mannschaften können nun im dritten Spiel alles klar machen und in die Bezirksliga aufsteigen.

3. Spieltag, 07.11.09, 16.30 Uhr in Oberwürzbach

SG Reiskirchen - SG Herbitzheim  1:8 (1:8) abgebr.

Kurz vor der Halbzeit brachen die  Reiskircher das Spiel ab und verschwanden in der Kabine. Man wollte wohl keine zweistellige Schlappe hinnehmen. Zu eindeutig dominierte unsere Mannschaft das Spielgeschehen. Für das sportliches Fehlverhalten müssen die Reiskircher sich wohl  beim Fussballverband noch verantworten.

Fazit: Unsere Spieler haben mit diesem Sieg den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft! Herzliche Glückwünsche im Namen aller Vereinsvorständen für diesen schönen Erfolg! Jungs, das war echt Spitze, was ihr über die ganze Qualifikationsrunde gezeigt habt. Darauf könnt ihr Stolz sein!

Bezirksliga wir kommen!